Bildung

Ob in der Landwirtschaft, Hauswirtschaft, dem Forst oder Gartenbau – das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Landshut ist erster Ansprechpartner für die Aus- und Fortbildung in der Region.

Meldungen

Aktion Nistkastenbau
Landwirtschaftsschüler werden kreativ

Studierender beim Nistkastenbau

Das erste Semester der Landwirtschaftsschule Landshut traf sich bereits Anfang März 2020, also noch vor den Ausgangsbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie, auf dem Betrieb der Familie Häglsperger in Biegendorf bei Frontenhausen. Anlass des Treffens war der Bau von Nistkästen, um zusätzlichen Lebensraum für heimische Singvögel auf den Betrieben der Studierenden zu schaffen.  Mehr

Erster Studientag Landwirtschaftlicher Pflanzenbau
Landwirtschaftsschule Landshut erstmals im Online Betrieb

Meterstab in einem Getreidefeld

Der erste "Online-Schultag" fand für die Studierenden im Fach Landwirtschaftlicher Pflanzenbau im April 2020 ohne Lehrer statt. So war jeder Studierende aufgefordert, sich intensiv mit den betriebseigenen Kulturen und den Böden auseinanderzusetzen. Obwohl sie bei der Bearbeitung auf sich allein gestellt waren, zeigten die Studierenden wirklichen Einsatz und interessante Ergebnisse.  Mehr

Landwirtschaftsschüler unterstützen Kinder in Not

Sieben Personen stehen um überdimensionalen Scheck

Die beiden Semester der Landwirtschaftsschule Landshut überreichten im Januar 2020 der Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e.V. einen Scheck in Höhe von 600 Euro.  Mehr

Gemeinsamer Festakt
Jubiläen 150 Jahre Landwirtschaftsschule und 110 Jahre vlf Landshut

Festredner MinDirig Schöhl mit Publikum

Im Oktober 2019 feierten beide Abteilungen der Landwirtschaftsschule mit dem Verband für landwirtschaftliche Fachbildung ein gemeinsames Jubiläum. In großer Zahl trafen sich Festgäste, Lehrer und Schüler im Gasthaus Lackermeier in Weihmichl bei Landshut.   Mehr

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, Landshut
Studierende berichten, warum sich der Besuch lohnt

T-Shirt mit der Aufschrift "Hauswirtschaftsmädels 2017-2019 - Mit Herz dabei"

Die Vielfalt einer Schule lebt von den einzelnen Persönlichkeiten der Studierenden. Sechs ehemalige Hauswirtschaftsmädels des Jahrgangs 2017 bis 2019 blicken zurück. Sie beschreiben, warum es sich lohnt, die Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, im Herzen von Landshut zu besuchen.  Mehr

Neuer Lehrgang startet im September 2020
In 17 Wochen zu professionellen Landschaftspflegerinnen und -pflegern

Mann in Schutzkleidung hält Motorsense auf Wiese

Die Regierung von Oberfranken bietet im Auftrag des Staatsministeriums den Lehrgang "Geprüfte/r Natur- und Landschaftspfleger/in" mit Fortbildungsprüfung für ganz Bayern an. Der Kurs dauert 17 Wochen, die auf den Zeitraum von September bis Juli verteilt sind. Beginn ist Montag, 14. September 2020. Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2020. Weitere Infos unter Telefon 0921 604-1464 oder per E-Mail iris.prey@reg-ofr.bayern.de.  

Geprüfte/-r Natur- und Landschaftspfleger/-pflegerin - Regierung von Oberfranken Externer Link

Seminar im Herbst 2020
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Rotviehkuh mit Kalb

Das Fachzentrum für Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung in Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast im Oktober 2020 ein dreitägiges Seminar an. Das BiLa-Modul ist online buchbar. 

Weitere Informationen - AELF Schwandorf Externer Link

Unsere Schulen

Landwirtschaftsschule, Abteilung Landwirtschaft

Die Landwirtschaftsschule in Landshut bereitet auf die Tätigkeit als landwirtschaftlicher Unternehmer und Betriebsleiter vor. Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Ausbildung sowie ein Jahr Berufspraxis. Jeweils im Wintersemester beginnt ein neuer Ausbildungsturnus.   Mehr

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft

Der einsemestrige Studiengang der Abteilung Hauswirtschaft vermittelt Fertigkeiten und Fachwissen in der Hauswirtschaft, dem Familien- und Haushaltsmanagement. Voraussetzung ist ein Berufsabschluss außerhalb der Hauswirtschaft. Der Unterricht findet in Teilzeitform statt.  Mehr

Ausbildung

Aus- und Fortbildung in der Landwirtschaft

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Sie beginnt mit dem Berufsgrundschuljahr (BGJ) für die Ausbildungsberufe Landwirt, Fachkraft Agrarservice und Tierwirt.   Mehr

Aus- und Fortbildung in der Hauswirtschaft

Die Hauswirtschafter-Ausbildung beginnt mit dem Berufsgrundschuljahr (entspricht der 10. Klasse Berufsfachschule). Die weitere Ausbildung erfolgt entweder in einem Betrieb oder der Schule.   Mehr

Aus- und Fortbildung in der Forstwirtschaft

Forstwirt/-in ist ein Beruf für naturbegeisterte junge Menschen mit Interesse an Waldarbeit und Technik. In der Ausbildung erlernen Sie, den Wald zu bewirtschaften, Bäume pflanzen und Holz ernten. Naturschutz und Landschaftspflege sind ebenso wichtig wie die Wartung der Motorsäge. 

Ausbildung zum/zur Forstwirt/-in - Staatsministerium Externer Link

Aus- und Fortbildung im Gartenbau

Wer Gärtner/-in werden will, wählt aus sieben Fachrichtungen: Baumschule, Friedhofsgärtnerei, Garten- und Landschaftsbau, Gemüsebau, Obstbau, Staudengärtnerei sowie Zierpflanzenbau.   Mehr

Lesen Sie hierzu auch

Erwerbskombination

Vom Erlebnisbauernhof bis zum Schmankerlservice: Landwirtschaftliche Betriebe richten sich zunehmend auf zusätzliche Geschäftsfelder, neue Produkte, Dienstleistungen und neue Märkte aus. Wir unterstützen und qualifizieren beim Auf- und Ausbau von zusätzlichen Standbeinen. Mehr