Neuer Abteilungsleiter bei der Zentralen Jäger- und Falknerprüfungsbehörde
Oliver Schuster folgt auf Peter Stieglbauer

Der Leiter des Amtes für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Landshut Reinhard Menzel freut sich, dass mit Oliver Schuster die Leitung der Zentralen Jäger- und Falknerprüfungsbehörde wieder besetzt ist.

Der 33-jährige Forstrat trat am 05. November 2019 die Nachfolge von Forstoberrat Peter Stieglbauer an, der im Sommer zum Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Landau wechselte.

Nach der Übernahme in die Bayerische Forstverwaltung war Oliver Schuster als Projektleiter für das Bayerische Standortinformationssystem BaSIS an der Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft tätig, wo er sich schwerpunktmäßig mit dem Themenkomplex der standortsbezogenen Baumartenwahl im Klimawandel befasste.
Als Leiter der Zentralen Jäger- und Falknerprüfungsbehörde ist er bayernweit verantwortlich für die Durchführung der quartalsweise stattfindenden Jägerprüfungen und der einmal pro Jahr angesetzten Falknerprüfung in Goldberg. Oliver Schuster übernimmt gleichzeitig den Aufgabenbereich für überregionale Angelegenheiten der Jagd in Niederbayern.
Als engagierter Jäger legt er Wert auf eine fundierte jagdliche Ausbildung als Basis für eine nachhaltige Jagdausübung.

Ansprechpartner

Oliver Schuster
AELF Landshut
Schwimmschulstraße 23, 84034 Landshut
Telefon: 0871 603-2050
E-Mail: forst@aelf-la.bayern.de