Startseite AELF Landshut

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Landshut ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in Stadt und Landkreis Landshut. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Rinderzucht, Schweinezucht und -haltung, Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung sowie Gartenbau.

Meldungen

Problem telefonischer Erreichbarkeit des AELF

Das AELF Landshut bittet die momentanen Telefonstörungen zu entschuldigen. Wir arbeiten daran, die Störungen zu beseitigen. 

Herbstversammlungen 2019
Wiederbewaldung und Pflege nach Katastrophe

Aufforstungsfläche unter Altbestand
leer vorhanden

Nach den anhaltenden Schadereignissen der zurückliegenden Jahre stellt sich für viele Waldbesitzer die Frage, wie es in Zukunft weiter gehen soll. Dabei ist mit dem Verschwinden der Borkenkäfer ebenso wenig zu rechnen wie mit dauerhaft kühlerem Klima. Dies stellt uns im Wald vor große Herausforderungen.  Mehr

Abschlussveranstaltung BiWa 2019
Waldbesitzer stillten ihren Wissensdurst

Bernd Wadenspanner (vorne rechts) und Förster Wolfgang Forstenaicher (links) verabschiedeten die Absolventen des diesjährigen ‚Bildungsprogramms Wald‘
leer vorhanden

Mit einer Abschlussexkursion in die Isarhangleiten endete am Freitag, 15. November 2019, das Bildungsprogramm Wald 2019, das vom AELF Landshut in Zusammenarbeit mit der WBV Landshut zum neunten Mal durchgeführt wurde. Dabei wurden neben den wirtschaftlichen Aspekten auch die naturschutzfachlichen Leistungen des Waldes betrachtet. Anmeldungen für den nächsten Kurs ab sofort möglich.  Mehr

Neuer Abteilungsleiter bei der Zentralen Jäger- und Falknerprüfungsbehörde
Oliver Schuster folgt auf Peter Stieglbauer

Jägerprüfung Gruppenbild
leer vorhanden

Der Leiter des Amtes für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Landshut Reinhard Menzel freut sich, dass mit Oliver Schuster die Leitung der Zentralen Jäger- und Falknerprüfungsbehörde wieder besetzt ist. Der 33-jährige Forstrat trat am 05.11.2019 die Nachfolge von Forstoberrat Peter Stieglbauer an, der im Sommer zum Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Landau wechselte.  Mehr

Mehr Sicherheit bei der Waldarbeit
Waldpflegelehrgänge für Waldbesitzer/-innen im Dezember 2019

Jungbestandspflege
leer vorhanden

Die Waldarbeit stellt eine der gefährlichsten Tätigkeiten überhaupt dar. Jedes Jahr passieren allein in Niederbayern und der Oberpfalz über 2000 Unfälle. Deshalb bietet unser Amt auch im Winter 2019 für die Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer zwei Waldpflegekurse an. Die Termine und weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Seite.  Mehr

Coaching Seniorenverpflegung 2019
Urkunden an Senioreneinrichtungen überreicht

Seniorin und Senior belegen an Tisch in Gruppenraum Backblech mit Apfelscheiten
leer vorhanden

Ein gesundes und ausgewogenes Essen ist für ältere Menschen besonders wichtig. Erstmalig haben bayernweit 53 Einrichtungen für Senioren, darunter auch mehrere aus Niederbayern, mit Hilfe eines Coachings ihre Verpflegungsangebote optimiert. Dafür zeichnete sie Staatsministerin Michaela Kaniber im November 2019 aus.  Mehr

Netzwerk Generation 55plus
Referenten/-innen für Ernährung bzw. Bewegung gesucht

Referentin steht vor vier Senioren, die an Tisch nebeneinander sitzen

© stock.adobe.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Landshut sucht laufend Referentinnen und Referenten auf Honorarbasis für die Bildungsangebote im Bereich Ernährung und Bewegung. Diese werden im Rahmen des Netzwerks Generation 55plus angeboten.  Mehr

Am 30. Januar 2020 in Deggendorf
Informationstag für Anbieter von erlebnisorientierten Angeboten

Mädchen hat Getreidehalm im Mund und liegt im Stroh.

© stock.adobe.com

leer vorhanden

Wie lassen sich Lehrer und Kinder vom Bauernhof begeistern? 'Aktiv - Kinder erforschen meinen Hof', lautet das Thema des Informationstags am Donnerstag, 30. Januar 2020, in Deggendorf.  Mehr

Mehr Sicherheit bei der Waldarbeit
Motorsägenlehrgänge für Waldbesitzer/-innen

Waldarbeiter mit Zuschauern setzt den Fallkerb
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Landshut bietet für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer auch im Herbst/Winter 2020 wieder Motorsägenkurse an. An zwei Terminen erfahren Sie in einer theorethischen und praktischen Schulung Wissenswertes zum sicheren Umgang mit der Motorsäge. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.  Mehr

Biodiversität am neuen Radschnellweg in Landshut-Schönbrunn
Streuobstwiese belebt artenreichen Lebensraum

Schld mit Schriftzug Streuobstwiese und Logos von Stadt Landshut, AELF Landshut und Stadtgarten Landshut e.V.
leer vorhanden

Im Oktober 2019 pflanzten Vertreter des 'Runden Tisches Artenvielfalt Landshut' zwölf Streuobstbäume am neuen Radschnellweg in Landshut-Schönbrunn, um neuen Lebensraum für Insekten und Vögel zu schaffen. Sie setzten damit ein Zeichen für die Bedeutung von Streuobstwiesen.  Mehr

Forstliche Veranstaltungen im Landkreis Landshut
Winterversammlungen 2019 – Infotage für Waldbesitzer

Mehrere starke Fichten über stufiger Fichten Buchen Naturverjüngung (Foto: Klaus Schreiber, LWF)
leer vorhanden

Das AELF Landshut veranstaltet auch heuer wieder Winterversammlungen zusammen mit den forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen im Amtsbereich. Das diesjährige Thema ist "Vorausschauender Waldbau: Wiederaufforstung - Pflege - Durchforstung". Alle am Wald und der Forstwirtschaft Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Termine und weitere Informationen finden Sie hier.  Mehr

Verbundprojekt läuft von 2019 bis 2022
Fleckvieh Kuh (Q)-Lern-Stichprobe gestartet

leer vorhanden

Das Verbundprojekt Fleckvieh Kuh (Q)-Lern-Stichprobe (FleQS) wurde nun in Bayern gestartet. Grundlage für den Aufbau einer Kuhlernstichprobe ist die Typisierung möglichst vieler Töchter von möglichst allen jungen Bullen (GJV), die noch keine eigenen Nachkommenergebnisse vorweisen können.  Mehr

Serviceportal iBALIS
Infos zu Dienstleistern, Änderung der ÖVF und Winterbegrünung

Schriftzug Serviceportal iBALIS
leer vorhanden

Die Landwirtschaftsverwaltung unterstützt die Antragsteller mit dem Serviceportal iBALIS - kurz für Integriertes Bayerisches Landwirtschaftliches Informationssystem. Landwirte können damit ihre Flächen verwalten und Förderprogramme elektronisch beantragen.  Mehr

Neue Telefonanlage am AELF Landshut

Das AELF Landshut mit den Außenstellen Gartenbau und Forsten hat ab sofort eine neue Telefonanlage. Nun ist das AELF Landshut mit allen Außenstellen unter der einheitlichen Rufnummer 0871 603-0 erreichbar. Leider kann es wegen technischer Probleme noch kurzfristig zu Ausfällen kommen - wir bitten Sie um Verständnis. 

Alle Durchwahlnummern und die Faxnummern sind neu:
Eine Übersicht aller Nebenstellen und Ansprechpartner finden Sie unter der Rubrik "Unser Amt".

Unser Amt - Ansprechpartner

Die örtlichen Revierleiter sind von dieser Umstellung vorerst noch nicht betroffen. Sie werden in einem zweiten separaten Schritt umgestellt.
Sollte das AELF Landshut während der Umstellung telefonisch oder per Fax nur eingeschränkt erreichbar sein, bitten wir um Verständnis.

Erleben und entdecken

Stellenausschreibung

Forstliche Fachkraft