Startseite AELF Landshut

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Landshut ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in Stadt und Landkreis Landshut. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Rinderzucht, Schweinezucht und -haltung, Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung sowie Gartenbau.

Meldungen

Rückblick Infoveranstaltung
Mangelernährung im Alter

© fotolia.com

leer vorhanden

Wodurch kommt Mangelernährung zustande? An welchen Nährstoffen fehlt es besonders häufig? Was können Sie als Mitarbeiter verschiedener Arbeitsbereiche dagegen tun? Antworten gab die Infoveranstaltung für Fachkräfte aus Küche, Hauswirtschaft und Pflege.  Mehr

Infotag am 6. Februar 2018 - Bayernweite Aufbauqualifizierung
Erlebnisorientierte Angebote: Gartenbäuerin

Schön angelegter blühender Garten
leer vorhanden

Sie wollen mit verschiedenen Dienstleistungen rund um den Garten ein Einkommen erzielen? In diesem Aufbauseminar erhalten Sie das fachliche und spezifisch-methodische Rüstzeug dazu.  Mehr

Niederbayerischer Direktvermarktertag am 7. Februar 2018
Erfolgreich vermarkten - viele Wege führen zum Ziel

Eingangsbereich eines Hofladens
leer vorhanden

Im Mittelpunkt des niederbayerischen Direktvermarktertags 2018 stehen alternative Absatzwege. Die Situation am Markt und gesellschaftliche Trends erfordern oftmals eine Neuausrichtung oder Streuung der Vermarktungswege. Die Veranstaltung findet am 7. Februar 2018 in Metten (Landkreis Deggendorf) statt.  Mehr

Landwirtschaftsschule Landshut, Abteilung Landwirtschaft
Start in ein neues Semester

leer vorhanden

Schulleiter Werner Eberl begrüßte 22 neue Studierende aus den Landkreisen Landshut, Kelheim, Dingolfing-Landau und Regensburg im Wintersemester 2017/18.  Mehr

Winterversammlungen 2017
Zukunftsfähige Waldwirtschaft in Zeiten des Borkenkäfers

Buchdrucker (Foto: Florian Stahl)
leer vorhanden

Die Forstverwaltung des AELF Landshut führt mit den WBV'en Landshut und Schierling und der FBG Aitrach-Isar-Vils im Jahr 2017 wieder gemeinsame Winterversammlungen durch. Alle Fortbildungen beginnen mit einem Waldbegang. Anschließend werden im Gasthaus Möglichkeiten der überbetrieblichen Organisation von Holzerntemaßnahmen vorgestellt sowie Informationen zum Holzmarkt gegeben.  Mehr

Jetzt bewerben!
Coaching Betriebsgastronomie startet im Januar 2018 wieder

Frau reicht Teller mit Nudeln und Gemüse-Sahne-Sauce
leer vorhanden

In Kantinen soll besser, gesünder und bayerischer gekocht werden. Dazu hat das Staatsministerium Leitlinien für die Betriebsgastronomie erarbeitet. Unser Fachzentrum unterstützt von Januar an wieder Betriebe, ihr Verpflegungsangebot gesundheitsförderlich und nachhaltig zu gestalten.  Mehr

Frosthilfe für Obst- und Gartenbaubetriebe
Hilfsprogramm: Eröffnung der Antragstellung

Frostschaden an Knospe
leer vorhanden

Betriebe, die von den starken Frösten in der Zeit vom 19. bis 21. April 2017 geschädigt wurden, erhalten über das Hilfsprogramm Frosthilfe einen teilweisen Ausgleich ihrer Schäden durch Zuschüsse von der Bayerischen Staatsregierung.  Mehr

Neue Düngeverordnung
Kernsperrfristen in Niederbayern

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Straubing, Fachzentrum Agrarökologie, kann als zuständige Behörde für einzelne Landkreise im Dienstgebiet die Sperrfrist verschieben. Erfahren Sie die aktuellen Sperrfristen für die einzelnen Landkreise in Niederbayern.  Mehr

Gewässer sollen guten ökologischen Zustand erreichen
Demonstrationsbetriebe im Landkreis Landshut

Gülleausbringung mit Schleppschuhverteiler in stehenden Maisbestand
leer vorhanden

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie will bis spätestens 2027 für die Gewässer einen guten ökologischen Zustand erreichen. Die Landwirtschaft ist dabei gefordert, ihren Nährstoffeintrag zu reduzieren. Zwei Betriebe im Landkreis Landshut stehen beispielhaft für einen nachhaltigen, ressourcenschonenden Umgang mit Gewässern, Grundwasser, Boden und Klima.  Mehr

Wichtige Hinweise zur Anbauplanung
Verbot von Pflanzenschutzmitteln bei Greening-Leguminosen

Landwirte mit stickstoffbindenden Pflanzen als ökologische Vorrangflächen (ÖVF) müssen sich darauf einstellen, ab 2018 keine Pflanzenschutzmittel mehr in diesen Kulturen einsetzen zu können. So ist auch kein Einsatz von Herbiziden zur Bekämpfung von Ungräsern und Unkräutern mehr möglich.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung